Bisherige Vorstände der DGPs

Bisherige Vorstände des DGPs

Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Psychologie ist mit sechs Personen besetzt. An dieser Stelle werden die bisherigen Vorstände der DGPs aufgeführt mit den für die Besetzung des Föderationsvorstandes relevanten Ämtern.

Amtsperiode 2016-2018

  • Präsident: Conny Antoni, Trier
  • 1. Vizepräsidentin: Birgit Spinath
  • Schriftführer: Mario Gollwitzer, Marburg

Amtsperiode 2014-2016

  • Präsidentin: Andrea Abele-Brehm, Nürnberg
  • 1. Vizepräsident: Conny Antoni, Trier
  • Schriftführer: Mario Gollwitzer, Marburg

Amtsperiode 2012-2014

  • Präsident: Jürgen Margraf, Bochum
  • 1. Vizepräsidentin: Andrea Abele-Brehm, Nürnberg
  • Schriftführer: Roland Deutsch, Dresden

Amtsperiode 2010-2012

  • Präsident: Peter Frensch, Berlin
  • 1. Vizepräsident: Jürgen Margraf, Bochum
  • Schriftführer: Christoph Steinebach, Zürich

Amtsperiode 2008-2010

  • Präsidentin: Ursula M. Staudinger, Bremen
  • 1. Vizepräsident: Peter Frensch, Berlin
  • Schriftführer: Christoph Steinebach, Zürich

Amtsperiode 2006–2008

  • Präsident: Marcus Hasselhorn, Göttingen
  • 1. Vizepräsidentin: Ursula M. Staudinger, Bremen
  • Schriftführer: Thomas Bliesener

Amtsperiode 2004–2006

  • Präsidentin: Hannelore Weber, Greifswald
  • 1. Vizepräsident: Marcus Hasselhorn, Göttingen
  • Schriftführer: Edgar Erdfelder, Mannheim

Amtsperiode 2002–2004

  • Präsident: Wolfgang Schneider, Würzburg
  • 1. Vizepräsidentin: Hannelore Weber, Greifswald
  • Schriftführerin: Bettina Hannover, Berlin

Amtsperiode 2000–2002

  • Präsident: Rainer K. Silbereisen, Jena
  • 1. Vizepräsident: Wolfgang Schneider, Würzburg
  • Schriftführerin: Claudia Dalbert, Halle / Saale

Amtsperiode 1998–2000

  • Präsident: Rainer Kluwe, Hamburg
  • 1. Vizepräsident: Manfred Amelang, Heidelberg
  • Schriftführerin: Ursula Piontkowski, Münster

Amtsperiode 1996–1998

  • Präsident: Manfred Amelang, Heidelberg
  • 1. Vizepräsident: Hans Spada, Freiburg
  • Schriftführerin: Monika Knopf, Frankfurt

Amtsperiode 1994–1996

  • Präsident: Hans Spada, Freiburg
  • 1. Vizepräsident: Urs Baumann, Salzburg
  • Schriftführer: Karl-Christoph Klauer, Heidelberg

Amtsperiode 1992–1994

  • Präsident: Urs Baumann, Salzburg
  • 1. Vizepräsident: Jürgen Bredenkamp, Bonn
  • Schriftführerin: Amélie Mummendey, Münster

Amtsperiode 1990–1992

  • Präsident: Jürgen Bredenkamp, Bonn

Amtsperiode 1988–1990

  • Präsident: Gerd Lüer, Göttingen

Amtsperiode 1986–1988

  • Präsident: Klaus Foppa, Bern

Amtsperiode 1984–1986

  • Präsident: Franz Emanuel Weinert, München

Amtsperiode 1982–1984

  • Präsident: Hans-Joachim Kornadt, Saarbrücken

Amtsperiode 1980–1982

  • Präsident: Heinz Heckhausen, München

Amtsperiode 1978–1980

  • Präsident: E. Roth, Salzburg

Amtsperiode 1976–1978

  • Präsident: Martin Irle, Mannheim

Amtsperiode 1974–1976

  • Präsident: Hubert Feger, Aachen

Amtsperiode 1972–1974

  • Präsident: Kurt Pawlik, Hamburg

Amtsperiode 1970–1972

  • Präsident: Theo Herrmann, Mannheim

Amtsperiode 1968–1970

  • Präsident: Carl Friedrich Graumann, Heidelberg

Amtsperiode 1966–1968

  • Präsident: Rudolf Bergius, Tübingen

Amtsperiode 1964–1966

  • Präsident: W. Arnold, Würzburg

Amtsperiode 1961–1964

  • Präsident: Wolfgang Metzger, Münster

Amtsperiode 1960

  • Präsident: Hermann Rohracher, Wien

Amtsperiode 1955–1959

  • Präsident: Friedrich Sander, Bonn

Amtsperiode 1954–1955

  • Präsident: Philipp Lersch, München

Amtsperiode 1951–1953

  • Präsident: Gustav Kafka, Würzburg

Amtsperiode 1949–1951

  • Präsident: J. G. von Allesch, Göttingen