Navigation

Sprache

psychologie.de ist ein Angebot der Föderation deutscher Psychologenvereinigungen in Kooperation mit dem ZPID

Föderationsmitglieder

Logo: bdp - Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen

Logo: DGPs - Deutsche Gesellschaft für Psychologie

Kooperationspartner

Logo: Psychologie Information - ZPID Leibniz Institut - Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation

Deutscher Psychologie Preis

Deutscher Psychologie Preis

European Certificate in Psychology

European Certificate in Psychology

Suche



Inhalt

Die International Union of Psychological Science (IUPsyS)

Psychologie weltweit - in der IUPsyS sind Psychologie-Verbände aus 70 Ländern zusammengeschlossen.


Die International Union of Psychological Science (IUPsyS) ist der Weltverband der wissenschaftlichen Psychologie. Er wurde 1951 gegründet und repräsentiert inzwischen mehr als 500.000 Psychologinnen und Psychologen weltweit. IUPsyS versteht sich als Plattform für den globalen Fachdiskurs, vertritt zudem psychologische Anliegen auch in anderen Weltverbänden für Wissenschaft und Forschung (u. a. ICSU, ISSC). Alle vier Jahre richtet sie den Weltkongress der Psychologie aus.

Zur Mitgliederliste


Die Ziele der IUPsyS

Als ihre Ziele gibt die International Union of Psychological Science selber an:

“The IUPsyS works to promote "the development, representation and advancement of psychology as a basic and applied science nationally, regionally, and internationally" (Article 5, IUPsyS Statutes). It represents psychology in its full breadth as a science and as a profession.

The aims of the Union (Article 6, IUPsyS Statutes) are:

  • To enhance and promote the development of the science and profession of psychology.
  • To exchange ideas and scientific information between psychologists of different countries.
  • To organize the International Congresses of Psychology and other meetings on subjects of general or special interest in psychology.
  • To contribute to psychological knowledge through publishing activities.
  • To foster the exchange of publications and other communications among different countries.
  • To foster excellence in standards for education, training, research and the applications of psychology.
  • To enable the development of psychological scientists and national associations through capacity building activities.
  • To foster international exchange, especially among students and young researchers.
  • To collaborate with other international, regional, and national organizations in matters of mutual interest.”

The International Congress of Psychology

Alle vier Jahre findet unter der Schirmherrschaft der IUPsyS der Internationale Psychologie-Kongress statt. Im Jahre 2008 wurden PsychologInnen aus aller Welt zum XXIX. International Congress in Berlin begrüßt.

Der nächste Internationale Psychologie-Kongress findet vom 22. bis 27. Juli 2012 in Kapstadt, Südafrika, statt.


Der Vorstand

Auf der General Assembly der International Union of Psychological Science (IUPsyS), die am 23. Juli 2008 im Rahmen des Psychologie-Weltkongresses in Berlin stattfand, wurde Prof. Dr. Rainer K. Silbereisen, Leiter der Abteilung für Entwicklungspsychologie am Psychologischen Institut der Uni Jena, zum Präsidenten der Organisation für die Jahre 2008 – 2012 gewählt.

Prof. Dr. Peter A. Frensch (Humboldt-Universität Berlin) reiht sich als neugewähltes Mitglied in die Gruppe der Beisitzer des Executive Committees der Union ein.

Die Föderation in der IUPsyS

Unter anderem um gemeinsam in der IUPsyS aktiv zu werden, schlossen sich der BDP und die DGPs Ende der 1950er Jahre zur Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen zusammen.

Kontaktdaten der Föderation

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e. V. (BDP)
Bundesgeschäftsstelle
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin

Fon: 030 209 166 600
Fax: 030 209 166 680
E-mail an den BDP


Deutsche Gesellschaft für Psychologie e. V.
Geschäftsstelle
Postfach 42 01 43
48068 Münster

Fon: 02533 2811520
Fax: 02533 281144
E-mail an die DGPs

Links zum Thema


nach oben